Familienbetrieb mit Herz und Seele

1958 durch Heribert Gersing gegründet, hat sich die Gersing GmbH bis heute zu einem herausragenden Unternehmen mit seinem eigenen Qualitätsstandard entwickelt. Ein Familienbetrieb mit Herz und Seele, das von der Konzeption bis zur Fertigstellung alles in einer Hand hält - einer der wichtigsten Gründe für die herausragende Qualität und Funktionalität unserer Produkte.

Erfahrene und langjährige Mitarbeiter in Produktion und Verwaltung wachen so von der Idee bis zur Lieferung über unsere Produkte.

Unter der Führung des Firmenchefs und Schreinermeisters Erhard Gersing und seiner Tochter Sandra Haas-Gersing, gelernte Tischlerin und Betriebswirtin, setzt das Gersing-Team Ihre Ideen und Konzepte in Handarbeit um. Modernste technische Anlagen wie z.B. das CNC-Bearbeitungszentrum unterstützen sie dabei.

Unsere Historie

1958 gründet der Tischlermeister Heribert Gersing das Unternehmen als Ein-Mann-Betrieb in der Fliederstraße in Altforweiler.

1972 steigt sein Sohn Erhard Gersing in den väterlichen Betrieb ein.

1978 wird eine zweite Produktionsstätte in der Comotorstraße in Betrieb genommen.

1981 teilt sich das Unternehmen in zwei Bereiche. Die Fensterproduktion wird im Betrieb in der Comotorstraße ausgeführt, den Bereich Ladenbau und Innenausbau übernimmt Erhard Gersing in der Fliederstraße.

1991 wird die Produktionsstätte in der Comotorstraße zur heutigen Gersing GmbH Ladenbau & Innenausbau unter der Geschäftsführung von Erhard Gersing. 

1999 steigt Sandra, die Enkelin des Firmengründers und Tochter von Erhard Gersing in dritter Generation in das Unternehmen ein.

2008 wird das Gebäude energetisch saniert, erweitert und modernisiert - und bundesweit als erstes Gebäude mit einer bis dato einzigartigen Solarbedachung eingedeckt.

2017 ist eine Hallenerweiterung und die Anschaffung einer neuen Plattensäge in Form einer Säge-Lager-Kombination geplant.